(c) rennstall-schuetz.de 2020
RENNSTALL 
NEWS
Sarka Schütz
Zum Derbywochenende fuhren wir mit insgesamt sieben Pferden nach Hamburg. Am 10.7. starteten Dolasilla unter Janez Naglic und Almolonga mit Sibylle Voigt. Beide liefen auf den 9. Platz. Am 11.7. dann der verdiente Sieg für All my Love mit Sibylle Voigt. Am 12.7. ging Maya das erste Mal nach ihrem ausgeheilten Beinbruch wieder an den Start und lief auf einen 9. Platz. Danach gelang Princess Kahena der Sieg unter Andre Best. Kellahen konnte sich am Ende im Derby nicht durchsetzen und landete auf Platz 15 von 19 Startern. Als Letzter ging Moon power an den Start. Auch für ihn reichte es nur zu einem 9. Platz. Wie sich am Ende herausstellte, hatten sowohl Kellahen als auch Moonpower gesundheitliche Probleme, weswegen sie an ihre vorherigen Leistungen nicht anknüpfen konnten. Gleich am nächsten Sonntag, den 19.7. war wieder Renntag in Hoppegarten. Am Start waren Mondlicht, Prinzess Kahena, L‘Utopie, Almolonga und Dolasilla. Unter Janez Naglic lief Dolasilla auf einen tollen 2. Platz und lieferte somit das beste Tagesergebnis. Der 25.7. in Hannover sah uns als glückliche Gewinner. Zuerst siegte Innis unter Sibylle Voigt und danach Maya in wieder großartiger Form unter Andre Bst Kellahen bleibt trotz Besitzerwechsel vorerst noch bei uns im Stall und hat eine Nennung für das österreichische Derby in Wien. Neuzugänge im Stall sind Victorio für Steffen Molks und El Commandante und Vincente für den Stall Elstorf.
Kellahen Princess Kahena mit Andre Best Dolasilla unter Janez Naglic Maya unter Andre Best Sieg für Maya