(c) rennstall-schuetz.de 2020
RENNSTALL 
NEWS
Sarka Schütz
2020 hält bisher viele Überraschungen für uns bereit! Nach einem vergleichsweise milden Winter in dem wir problemlos weitertrainieren konnten, über- raschte uns das Frühjahr mit Corona. Das erste Rennen des Jahres am 8.3. in Dortmund fand gerade noch mit Publikum statt. Dolasilla lief mit Janez Naglic auf einen guten 4. Platz, Whitesnake verlor im Matsch ein Eisen, kam mit dem Boden überhaupt nicht klar und wurde Letzte. Das erste „Geisterrennen“ ohne Publikum, dafür mit Hygieneauflagen fand für uns am 10.5. in Hoppegarten statt. Zuhause waren dafür gleich 8 Pferde am Start. Royal Sunshine wurde 9. unter Andre Best, der Kellahen zu seinem ersten Sieg und Moon power nach einem schlechten Rennverlauf noch zu einem respektablen (½ Länge) zweiten Platz ritt. Princess Kahena lief auf den 6., LÚtopie unter Marco Casamento auf den 10.Platz. Dollasilla  lief mit Sibylle Voigt auf den 3., während All My Love auf dem 12. und Rokot auf dem 8. Platz landeten. Am 21.5. in Hannover lief nur Moon power. Trotz einiger Behinderungen erreichte er unter Andre Best noch einen tollen 4. Platz In Dresden waren dann am 22.5. wieder 5 Pferde am Start. Almolonga kam mit Sibylle Voigt auf einen tollen 2. Platz,während es für Innis mit Mirco Sanna nur zum 8. Platz langte. All My Love lief unter Mirco Sanna auf Platz 4,Dolasilla auf Platz 6 und Princess Kahena ebenfalls mit Sibylle Voigt auf den 2. Platz. Am 30.5. ebenfalls in Dresden, schaffte es Princess Kahena diesmal unter Andre Best erneut auf den 2. Platz.
Whitesnake Innis mit Mirco Sanna Dolasilla mit Janez Naglic Whitesnake mit Janez Naglic