(c) rennstall-schuetz.de 2023
RENNSTALL 
NEWS
Sarka Schütz
Die Winterpause ist vorbei.Einige Pferde sind aus dem Winterurlaub zurück, Andere haben den Rennstall verlassen. Der erste Renntag am Ostersonntag in Hoppegarten ist ebenfalls schon Ge- schichte. Für das erste Rennen des Jahres lief es bei 5 Startern sehr gut für uns. Ganz vorne war Atoso, der im Ausgleich II unter Lilli-Marie Engels über 2000 m souverän seine Form des Vorjahres bestätigte. Auch Tandilo sorgte mit seinem 2. Platz  im AGL IV über 2200 m unter René Piechulek für strahlende Gesichter. Madame Mystique hat die Erwartungen erfüllt. Trotz eines Stops in der Geraden lief sie noch auf einen guten 5. Platz unter ihrer Besitzerin, Katja Rodig. Für Moon power  war der erste Renntag eher ein Aufbaurennen. Seine Marke aus dem letzten Jahr liegt sehr hoch, so dass er noch Arbeit braucht. Auch Ilina hat das Rennen gebraucht, sie lief mit hohem Gewicht. Mister Speaker ist im letzten Jahr das erste Mal überhaupt gestartet, so dass ein 6. Platz im ersten Rennen dieses Jahr ein guter Start war. Am 30.4. war der nächste Start für unseren Stall auf der Heimatbahn in Hoppegarten. Gleich im ersten Rennen starteten Its my dream und Joline über die 1200 m Sprint-Strecke. Its my dream  kam unglücklich als Letzter aus der Startbox und lief immer noch auf einen tollen 4. Platz, direkt dahinter lief Joline ins Ziel. Moon power hatte immer noch mit seiner sehr hohen Marke zu käm- pfen und für Mister Speaker waren 1800 m zu lang. Im 9.Rennen siegte dann Atoso wiederum ganz souverän mit Lilli-Marie Engels , diesmal im AGL II über 1600 m. Im letzten Rennen des Tages siegte dann noch Tandilo im AGL IV über 2400 m, Ilina holte sich noch einen respektablen 5. Platz. Der 1.5. sah dann Madame Mystique in Hannover. Im AGL IV über 1750 m lief sie mit einem 4 Platz immer noch ins Geld. Freitag, 12.5. Hannover  Heute waren 3 Pferde am Start. Als Erste ging Gem an den Start. Für ihr erstes Rennen dieses Jahr lief sie unter Lilli Marie Engels auf einen guten 6. Platz. Joline gewann das Maidenrennen über 1400 m mit Sibylle Voigt und sorgte damit für viel Freude. Tandilo lief dieses Mal im AGL III über die Strecke von 2400 m und hatte mit einem 6. Platz ebenfalls eine sehr gute Platzierung.
Sarka mit Katja Rodig (c) Frank Nolting (c) Frank Nolting (c) galoppfoto (c) galoppfoto.de (c) galoppfoto Tandilo und Ilina 12.5. Hannover (c) Joline Pohl 12.5. Hannover